Weltverbrauchertag 15. März 2017

Das Europäische Verbraucherzentrum Österreich lud am 15. März 2017 unsere Schüler/innen zu einem spannenden Vortrag "Streamen, snappen, shoppen - mach ich alles richtig?" ins Haus der Europäischen Union ein.

Ob per Handy, Tablet, Smartwatch oder Notebook - rund um die Uhr sind wir im Internet. Wie im Reallife gibt es auch online rechtliche Grenzen, an die man sich halten muss. Anhand praktischer Beispiele wurde hergezeigt, worauf man achten muss und wie man sich vor Gaunern schützen kann, die einem abzocken wollen.

Die Schüler/innen erfuhren, wie ein Vertrag zustande kommt, ob und wie man da wieder rauskommt und welche Möglichkeiten man hat, wenn das gekaufte kaputt wird. Es wurden Fragen zum Download von Filmen, Musik und Bildern beantwortet und darauf aufmerksam gemacht, wie Firmen persönliche Daten nutzen dürfen.

Den Nachmittag verbrachten die Schüler/innen am Naschmarkt bzw. beim Meinl am Graben, um so Wissenswertes für den Unterricht zu erfahren.

Demokratiewerkstatt

Parlament
Schüler/innen mit Nationalratsabg. Eva Maria Himmelbauer

Die Schüler/innen der Klassen 1319GC1 und 1319LM4 der Landesberufsschule Laa an der Thaya waren am 23. April 2016 im Lehrlingsforum „PolitikerInnen" zu Gast und  hatten die Möglichkeit die Nationalratsabgeordnete Eva Maria Himmelbauer zu befragen.
Themen wie Demokratie,
Mitbestimmung, Rechte und Meinungsäußerung beschäftigt die Schüler/innen. Es war sehr informativ,
spannend und ausführlich. Besonders gut fanden die Schüler/innen, dass ihre gestellten  Fragen akzeptiert und
ausführlich beantwortet wurden.

Nationalbank und Flughafen

Am 7. Oktober 2015 besuchten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 2319LM2 und 2319LM3 die Nationalbank Wien sowie den Vienna International Airport.                  

Tag der Schulen

Bundesheer
Schülerinnen mit Leutnant Distl

Am 19. Juni 2015 führte das Aufklärungs- und Artilleriebataillon 3 in Mistelbach den "Tag der Schulen" durch.

Das Militärkommando NÖ führt diese Veranstaltung durch, um so reichhaltiges Informationsangebot über die militärische Landesverteidigung weiterzuvermitteln.

Den Schülerinnen und Schülern soll dabei auch das Bundesheer in seiner Eigenschaft als Helfer in Notsituationen näher gebracht werden.

Themen: Überblick über die militärische Landesverteidigung

            Präsentation der jeweiligen Garnison

            Die friedenserhaltende Funktion des Bundesheeres - Auslandseinsätze

            Modulausbildung im Grundwehrdienst

            Soldatenalltag

            Bekleidung und Ausrüstung

            Frauen beim Heer.

Haus der Europäischen Union

Am 3. Dezember besuchten die Schüler/innen der ersten und zweiten Klasse des Lehrberufes Einzelhandel das Haus der Europäischen Union. Frau Mag. Andrea Rukschcio-Wilhelm informierte unsere Lehrlinge über die Grundlagen der EU.

Das zweite Exkursionsziel war der Wiener Naschmarkt. Hier mussten die Schüler/innen Arbeitsaufträge durchführen.

Landesgericht Korneuburg

Die Schüler und SchülerInnen der Klassen 1319LM4 und 1319LM5 fuhren in Begleitung von ihren Klassenvorständen am 1. April 2014 ins Landesgericht Korneuburg. Sie durften Verhandlungen mitverfolgen und Eindrücke vom Alltag vor Gericht gewinnen.

Das zweite Exkursionsziel war der Wiener Naschmarkt. Der traditionsreiche Naschmarkt hatte für unsere Schüler und Schülerinnen einiges zu bieten und machte das Einkaufen zum Erlebnis. Hier wetteifern blutrote persische Granatäpfel mit grünen Wiener Gurken. Ebenso werden Burenwurst über Scampi und Tramezzini bis zum Kebab angeboten.

Nudelfabrik Zimmermann - Käsemacher

Ziele einer 1tägigen Exkursion im Dezember 2013 waren die Nudelfabrik Zimmermann und die Käsemacher in Heidenreichstein. Bei der Führung durch den Teigwarenbetrieb Zimmermann erfuhren die Schüler/innen alles über die Herstellung von köstlichen Nudeln. Die Schritte über die Anlieferung der regionalen Rohstoffe, über die Teigmischung, die Herstellung und die Trocknung bis hin zur Verpackung wurden nähergebracht.

In der Käsemacherwelt wurden den Schüler/innen das Wissen über die handwerkliche Tradition, die Liebe zur Natur und die Leidenschaft fürs Käsemachen vermittelt.

Tag der Schulen

Am 21. Juni 2013 fand beim Aufklärungs- und Atilleriebataillon 3 - BOLFRAS-Kaserne Mistelbach der Tag der Schulen statt. Die Schüler/innen der zweiten bzw. der dritten Klassen nahmen das reichhaltige Informationsangebot wahr und besuchten diese Veranstaltung im Rahmen einer Halbtagesexkursion.

Es wurde dabei die Möglichkeit geboten, sich über Teilbereiche der militärischen Landesverteidigung zu informieren. Insbesondere soll den zukünftigen Grundwehrdienern damit eine Informationsplattform für einen leichteren Einstieg in den Grundwehrdienst geboten werden.

Im Vordergrund dieser Veranstaltung stand aber die Bewußtseinsschaffung für die Notwendigkeit des Österreichischen Bundesheeres als kompetenter Helfer in Krisen- und Katastrophensituationen im In- wie auch Ausland.

Exkursion der zweiten Klassen

Einen abwechslungsreichen Schultag erlebten die Schüler/innen der zweiten Klassen am 12. Dezember 2012 in Begleitung von BOL Margit Kraft und Vtl. Widi. Zwei unterschiedliche Exkursionsziele sorgten dafür, dass die Schüler/Schülerinnen mit vielen Eindrucken von diesem anstrengenden Tag zurückkehrten.

Sonnentor-Käsemacherwelt

4 Klassen des Lehrberufes Einzelhandel-Lebensmittel im zweiten Ausbildungsjahr besuchten am 17. Oktober 2012 zwei Exkursionsziele im Waldviertel.

Diese zwei Ziele sorgten für einen abwechslungsreichen Tag und um das Fachwissen zu erweitern:

  1. SONNENTOR ist einer der führenden österreichischen Produzenten von Bio-Tees, Bio-Kräutern und Bio-Gewürzen.
  2. KÄSEMACHERWELT in Heidenreichstein produziert vor Ort das Weichkäse-Sortiment. Die Besucher können die Produktion live miterleben und im integrierten Restaurant genießen.

Flughafen-Schmetterlingshaus

Exkursion
Schüler/innen mit Begleitlehrer Vtl. Harald Reichart

Im Rahmen einer eintägigen Exkursion besuchten die Schüler/innen von zwei ersten Klassen den Flughafen Schwechat sowie das Schmetterlingshaus und den Naschmarkt in Wien in Begleitung von den Fachlehrern Frau Monika Krapfenbauer und Herrn Harald Reichart. Mit vielen Eindrucken kehrten die Schüler/innen am Abend wieder ins Schülerheim zurück und mussten einige Arbeitsaufgaben über diesen Tag erledigen.

Landesgericht Korneuburg u.Nationalbank

Landesgericht Korneuburg
Gruppenfoto vor dem Landesgericht Korneuburg

Am 18. Jänner 2011 unternahmen drei EH-Klassen mit ihren Klassenvorständen Vtl. Ettl, BOL Hubeny und BOL Wimmer Helmut eine Exkursion.

Der Besuch des Landesgerichtes Korneuburg stand am Vormittag auf dem Programm. Der vorsitzende Richter Dr. Hohenecker und der erste Staatsanwalt Dr. Köhl gaben eine Einführung in die Organisation der Strafgerichte und der Staatsanwaltschaft und erklärten die verschiedenen Verfahrensarten. Wir durften die geleiteten Verhandlungen von Herrn Dr. Hohenecker verfolgen. Bei den Verhandlungen ging es um eine Körperverletzung samt Nötigung, eine schwere Sachbeschädigung und zwei Suchtgiftdelikte. Nach den einzelnen Verhandlungen beantworteten die Herren die zahlreichen Anfragen der durchaus interessierten Schüler/innen.

Nach einer Stärkung ging es am Nachmittag nach Wien, wo die erste Klasse einen "Biomaran"-Laden besuchten und die zweite und ritte Klasse erfuhr Interessantes zum Thema "Geld" in der Österreichischen Nationalbank. Die Schüler/innen sahen sich im Geldmuseum um und hatten einen sehr aufschlussreichen Vortrag über Wirtschaftspolitik und Preisstabilität. Im Falschgeldseminar erfuhren wir wie man am besten und sichersten "Blüten" erkennt.

 

Schmetterlingshaus

Schmetterlingshaus
Schmetterligshaus

Am 18. Jänner 2011 besuchten die beiden 3. Klassen Gartencenterkaufleute das Schmettlerlingshaus im Burggarten in Wien. Gemeinsam mit Frau BOL Ingrid WABRA und Frau BOL Ruth HAUER erkundeten die SchülerInnen dieses imposante Gebäude. Hier gibt es nicht nur viele eingzigartige Schmetterlingsarten zu sehen, sondern auch gerade für Gartencenterkaufleute sehr interessant, viele tropische und subtropische Pflanzen.

Weitere Fotos bitte hier klicken

Schönbrunn

Die Schüler/innen der Klasse 2_083_1 besuchten in Begleitung von Vtl. Harald Reichart im Rahmen einer eintägigen Exkursion das Palmen- sowie Wüstenhaus Schönbrunn und den Wiener Naschmarkt.

28. September 2010

Die Schüler/innen der Klassen 2_319_2 und 2_319_4 fuhren in Begleitung von Frau BOL Maria HUBENY und Herrn BOL Harald WIMMER zur Nationalbank bzw. zum Flughafen Schwechat. Sie erfuhren Wissenswertes für den Unterrichtsgegenstand Wirtschaftskunde.